Landtagswahl 2022

Landtagswahl 2022

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 15. Mai bewerbe ich mich im Wahlkreis Kleve II erneut um ein Mandat im Landtag Nordrhein-Westfalen. Seit 2017 darf ich im Landesparlament für meine Heimatregion am schönen Niederrhein und Nordrhein-Westfalen Politik gestalten, mich für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Das möchte ich auch weiterhin tun!

Der Kreis Kleve ist eine lebenswerte Region. Damit das auch so bleibt, möchte ich mich dafür einsetzen, dass die Bedürfnisse des ländlichen Raumes mehr Berücksichtigung finden:

Konkret setze ich mich u. a. ein für bezahlbare Energie- und Kraftstoffpreise, einen modernen und flexiblen ÖPNV, eine moderne und zuverlässige RE 10 Bahnverbindung und die Weiterführung der Bahnverbindung nach Nijmegen, einen ICE-Halt in Emmerich, eine moderne digitale Infrastruktur sowie verlässliche Rahmenbedingungen für die Arbeit unserer Landwirtschaft.

Der direkte Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist mehr sehr wichtig. Ich bin über E-Mail, über die Sozialen Medien und an unseren Infoständen für Sie da.

Kommen Sie gern auf mich zu! Ich freue mich auf Gespräche und Ihre Anregungen!

Herzliche Grüße

Ihr Stephan Haupt

 

FDP-Wahlkampfauto ersteigern – Hilfsfahrten in die Ukraine unterstützen

 

Das Wahlkampfmobil, ein C1 der Marke Citroen, ist derzeit im Kreis Kleve fleißig im Einsatz für den Landtagswahlkampf des FDP-Landtagsabgeordneten Stephan Haupt. Nach dem Wahlkampf könnte der Wagen Ihnen gehören: Gegen Höchstgebot ist der Wagen zu ersteigern. Machen Sie mit und unterstützen Sie mit Ihrem Gebot Hilfsfahrten in die Ukraine!  Bis zum 15. Mai, dem Tag der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, können Sie ihr Gebot am FDP-Wahlkampfstand, per Mail fdpklevegeldern@gmx.de, oder direkt persönlich bei Stephan Haupt unter 0157/71533833 abgeben. Der Verkaufserlös geht zu 100 Prozent direkt an eine private Hilfsinitiative zugunsten der Menschen in der Ukraine.

 

 

 

 

 

 

 

Das zu ersteigende Wahlkampfauto.

Die Hilfsinitiative, an die das Geld fließen soll, wird von Herrn Vitalii Kvitka koordiniert und geleitet. Herr Kvitka ist Ukrainer, lebt und arbeitet seit fast 20 Jahren in den Niederlanden und betreibt in Terborg ein Speditionsunternehmen. Er organisiert mit seinen Mitarbeitenden und eigenen LKW bis zu zweimal wöchentlich Hilfsfahrten in die Ukraine, um auch aus dem Kreis Kleve gespendete Hilfsgüter wie Lebensmittel, Medikamente, Kleidung etc. in die Ukraine zu transportieren. Dieses herausragende private Engagement möchte die FDP daher gerne unterstützen, um den Menschen vor Ort in ihrer Not helfen zu können.

 

Vitalii Kvitka und Stephan Haupt

 

Flyer zur Landtagswahl 2022

Bitte klicken Sie auf das Bild, um den Flyer herunterzuladen

 

 

Schaut hier, was mich mit meiner Heimat verbindet, welche Tipps ich für einen Besuch am Niederrhein habe…

Video von Stephan Haupt zu seinem Wahlkreis Kleve II: